12 Stunden Übungsdienst

  • Beitrags-Kategorie:Neuigkeiten

Huntlosen, den 16.03.2024

30 Ahlhorner und Huntloser Kamerad:innen trafen sich morgens um 08:00 Uhr zu einem 12 Stunden Übungsdienst.

Ausgearbeitet und vorbereitet wurde der Übungstag von Nils Hesselmann und Linus Küther. Sie haben sich zahlreiche fordernde Übungslagen ausgedacht, die teilweise unabhängig voneinander durch zwei Huntloser Löschfahrzeuge abgearbeitet werden mussten.

Koordiniert wurden die einzelnen Einsätze von der Besatzung des Ahlhorner Einsatzleitwagens, welcher im Rahmen des Gemeindefeuerwehr-Konzepts beteiligt war.

Ortsbrandmeister Rolf Meiners lobte: „Eine super Sache, nicht nur wegen der realistischen Übungszenarien. Ich freue mich besonders über die Förderung der Kameradschaft und des Zusammenhalts durch solche Aktionen.“

Folgende Übungseinsätze waren zu absolvieren: Ein Containerbrand, Hand eingeklemmt in Maschine, Verkehrsunfall mit 2 eingeklemmten Personen, Person eingeklemmt unter Baggerschaufel, bewusstlose Person in Schacht, Wohnungsbrand mit zwei vermissten Personen und Atemschutznotfall in der Folge

Ein großer Dank an die Übungsleitung und die unterstützenden Ahlhorner Kamerad:innen für diesen spannenden und lehrreichen Tag.