Einsatz H1 – Güllefass läuft aus

  • Beitrags-Kategorie:Huntlosen

Am 21.03.2024 um 09:37 Uhr erfolgte die Alarmierung für die Feuerwehr Huntlosen mit dem Einsatzstichwort: ++ H1-Güllefass läuft aus ++

Ein landwirtschaftliches Gespann aus Traktor und Güllefassanhänger verunfallte beim Abbiegen aus dem Kreisverkehr in Richtung Sannumerstrasse. Aus bisher unbekannter Ursache brach die Hinterachse des Anhängers und ein Rad löste sich. Dabei scherte auch der seitliche Tankanschluss ab und ein Großteil der 18.000l Gülle ergoss sich auf die Straße.

Das havarierte Gespann konnte aus eigenem Antrieb auf einen naheliegenden Betriebshof gefahren werden. Ein zweiter Tankwagen saugte die Gülle von der Straße auf.

In Absprache mit Vertretern von Gemeinde und unterer Wasserbehörde spülte die Feuerwehr die Fahrbahnen grob ab und eine Fachfirma übernahm die Endreinigung.

Für die Bergungs- und Reinigungsarbeiten musste die Polizei teilweise die Ortsdurchfahrt und halbseitig den Kreisel in Richtung Sannumer Strasse sperren.

Die Feuerwehr Huntlosen war mit 12 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen vor Ort. Gegen 13:00 Uhr war der Einsatz beendet und die Sperrungen konnten wieder aufgehoben werden.